Select Page

So wird man ein erfolgreicher Unternehmer: Ein umfassender Leitfaden

by | Dez 2, 2022 | Uncategorized

So wird man ein erfolgreicher Unternehmer: Ein umfassender Leitfaden

So wird man ein erfolgreicher Unternehmer: Ein umfassender Leitfaden

Einleitung

Der Weg zum Erfolg als Unternehmer ist nie ein leichter. Er fordert Kreativität, Hartnäckigkeit und eine große Portion Mut. Aber es lohnt sich: Neben dem persönlichen Wachstum gibt es nichts Schöneres, als ein eigenes Unternehmen zu eröffnen und sich einen eigenen Arbeitsplatz zu schaffen. Um erfolgreich sein zu können, bedarf es einer klugen Planung, einer soliden Finanzierung und professionellen Online-Marketing-Strategien.

In diesem Leitfaden möchte ich Ihnen meine persönlichen Erfahrungen im Hinblick auf das Unternehmertum vermitteln. Ich überprüfe den Business-Plan, gehe auf etwaige Fallstricke des Unternehmertums ein, gebe Empfehlungen zu Finanzierungsmöglichkeiten und zeige Ihnen auf, wie Sie sich den Herausforderungen individuell stellen können.

Der Business-Plan: die Grundlage für alle Ihre Entscheidungen

Der oberste Grundsatz für jeden erfolgreichen Unternehmer ist ein Business-Plan. Dieser beschreibt nicht nur Ihr vorgestelltes Unternehmen, sondern ist die Grundlage für alle Ihre Entscheidungen. Es beschreibt das ursprüngliche Konzept Ihres Unternehmens sowie die Geschäftsabläufe und beinhaltet auch die Mission und Vision. Zu beachten ist auch der Markt, den Sie anpeilen. Hier sollten Sie schauen, wer Ihre Konkurrenten werden, ob die Nachfrage positiv oder negativ ist und ob es offenbar Unmet Needs gibt, die Sie decken können. Schritt für Schritt lassen sich so Hebel entdecken, die Ihnen unter konkurrenzlos helfen können. Ein grober Ablauf des Business-Plans sollten ungefähr so aussehen:

  • Ziele des Unternehmens definieren: Was möchten Sie erreichen? Wie wollen Sie Ihr Ziel erreichen?
  • Marktanalyse: Inwiefern können Sie mit Ihrer Dienstleistung/Ihrem Produkt den Bedürfnissen der Kunden gerecht werden? Welche Defizite bestehen?
  • Strategie festlegen: Wie möchten Sie Ihr Produkt/Ihre Dienstleistung vermarkten? Welche Werbeplattform möchten Sie nutzen, wie wollen Sie marketingtechnisch Ihr Produkt bewerben?
  • Kosten kalkulieren: Kosten für den Start des Unternehmens, aber auch laufende Kosten, die sich durch Logo-Design, Websiteerstellung, Miete etc. ergeben können.
  • Finanzierungspläne: Wormode finanziert man das Unternehmen? Muss man einen Investor an Land ziehen? Oder gibt es staatliche Förderprogramme?
  • Fallstricke im Unternehmertum vermeiden: Von negativen Überraschungen am Anfang unbeeindruckt bleiben

    Es gibt viele versteckte Fallstricke im Unternehmertum, denen man begegnet, bevor man Erfolg hat. Oftmals wird der Markt entweder überschätzt oder unterschätzt. Man kann an einem Ort starten und dann feststellend dass man am falschen Ort ist. Es ist auch möglich, dass man versucht Kunden anzusprechen, die gar nicht interessiert sind oder es gibt technische Hindernisse und Probleme mit der Infrastruktur (z.B. geeignete Verkaufsorte). Es kann sogar passieren, dass man irgendwo steckt bleibt und es keine Möglichkeit gibt weiterzukommen. Mit anderen Worten: Im Unternehmertum gibt es so viele Faktoren, unter denen man leiden kann, teils verborgene Hindernisse und ganz ungeahnte Schwierigkeiten. Deshalb ist es insbesondere wichtig, dass man sich Entscheidungsfreiheit gewährleistet und einen Business-Plan hat, um Rückschläge abzuwenden.

    Finanzierungsmöglichkeit für Unternehmer: Wo bekomme ich das Start-up-Kapital her?

    Um ein erfolgreiches Unternehmen zu gründen, braucht es natürlich Kapital. Hier sind die verschiedensten Optionen gegeben: Eigene Ersparnisse beschaffen, eine Crowdfunding Kampagne starten oder private Investoren gewinnen um nur einige Beispiele zu nennen. Mit persönlichen Ersparnissen lassen sich bereits die meisten laufenden Kosten (z.B. Logo-Design, Websiteerstellung etc.) abbilden, aber für größere Investitionen ist ein Investor oftmals unumgänglich.

    Insofern sollte man sich im Vorfeld sehr gut überlegen, von wem man gerne Kapital beziehen möchte: Soll es ein Familienangebot/Darlehen sein oder eine Bank? Je nachdem wählt man die passende Finanzierungsmethode aus und überlegt, ob man (möglicherweise) Investoren an Land ziehen möchte (Geldgeber, Business Angel etc.). Um Investors abschätzen zu können, hilft meiner Meinung nach der Entrepreneurial Wealth Index (EWI), der den Zinsertrag aufgrund Investitionsvolumen langfristig berechnet und damit eventuelle Unterschiede im Vergleich sichtbar macht.

    Einer der größsten Herausforderungen als Unternehmer: Suche nach Kundschaft

    Manche kleine Unternehmen haben gute Ideen gehabt, aber viele andere haben vielleicht nicht genug Kundschaft gefunden. Eines der wichtigsten Dinge im Leben als Unternehmer ist es daher die richtige Kundschaft anzusprechen. Hier bedarf es marktnah agierender Werbemaßnahmen und anderer Online Marketing Strategien. Es ist wichtig sich im Vorfeld Gedanken darüber zu machen, wer die idealste Zielgruppe für mein Produkt/Dienstleistung ist und ihr mit dem richtigen Content (Social Media Ads etc.) zu begegnen. Des Weiteren ist SEO generell eines der vier beste Mittel (neben Content Marketing, Multi-Channel-Marketing und Conversion-Optimierung), um online Projekte zu vermarkten bzw. in der Suchmaschine gefunden zu werden – vor allem dann, wenn fehlende organische Suchergebnisse auftauchen oder keine AdWords Kampagne läuft.

    Fazit

    Um erfolgreich als Unternehmer tätig sein zu können, bedarf es einer guten Planung und Kalkulation des vorgestellten Unternehmens. Der Business-Plan bildet hier die Grundlage für alle weiteren Entscheidungen. Um die Hindernisse des Unternehmertums erfolgreich zu meistern muss man den Markt analysieren und punkto Finanzierung prüfen ob man an private Investoren herantretet oder ob Förderprogramme in Anspruch genommen werden können. Aber auch die richtige Kundschaft muss angesprochen werden – hier reicht es oft nicht mehr nur SEO und Content Marketing zu betreiben, sondern strategisch multi-channel kommuniziert zu werden und vereinsamerte Werbemaßnahmenm in Anspruch zu nehmen (Social Media Ads etc.).

    Alles in Allem empfinde ich das Unternehmerns als eine tolle Herausforderung für mich selbst: Immer wieder neue Ideen zu entwickeln und Lösungsansätze für unterschiedliche Probleme zu findem – hier kann man das Rad komplett neu erfinden und tolle Neuerung in die Welt bringem um haben mir persönlich schon richtig Spaß gemacht und mein persönliches Leben sehr bereichert – natürlich mit dem krönendem Abschluss der persönlichen Freiheit – etwas was man sich als Mensch immer wünscht: Freiheit!