Select Page

Webdesign: Was ist der Unterschied zwischen Design und Programmierung?

by | Dez 2, 2022 | Uncategorized

Webdesign: Was ist der Unterschied zwischen Design und Programmierung?

Webdesign ist eine komplexe Disziplin, die sowohl Elemente des Designs als auch solche der Programmierung umfasst. Es gibt viele Verwechslungen darüber, was Design und Programmierung genau beinhaltet, aber in dieser Anleitung werden wir einige grundlegende Unterschiede erläutern. In einigen wenigen Worten vereinfacht gesagt, besteht der Unterschied zwischen Design und Programmierung darin, dass Design die visuelle Komponente beschreibt, während Programmierung und Entwicklung den funktionellen Teil abdeckt.

Design

Design umfasst die visuelle Seite der Website. Von der Farbgebung über das Layout bis hin zu Grafiken und Bildern. Es beinhaltet auch Interaktionen mit der Benutzeroberfläche, sowie die Struktur und Architektur einer Seite. Es befasst sich mit der Struktur des HTML-Codes, dem Inhalt und den dynamischen Elementen einer Seite.

  • Farbschema – Gewählte Farben helfen zu verschönern und zu verbessern.
  • Benutzeroberfläche – Es befasst sich mit der Interaktion des Benutzers mit dem Inhalt einer Webseite, wobei Designelemente verwendet werden.
  • Layout – Die Strukturierung der Seitenelemente in Bezug auf Größe, Position und andere Unter-Punkte.

Dabei steht das Design eines Websites immer unter einer „Optik“, die dem Benutzer ein schöneres Surferlebnis bieten soll. Deshalb ist Design eine der komplexesten Aufgaben im Webdesign.

Programmierung

Programmierung ist die Erstellung von Code, um die Funktionalität einer Website zu ermöglichen. Diese Codeart bezieht sich auf alles, was mit dem Inhalt einer Seite oder deren Funktionsweise zu tun hat. Programmieren ist der Prozess der Erstellung eines Codes aus Grundbausteinen.

  • HTML – Strukturiert den Inhalt auf einer Seite.
  • CSS3 – Entwirft Regeln für das Styling des HTML-Inhalts.
  • JavaScript – Fügt dynamischer Code hinzu, um Interaktionen zwischen dem Inhalt und dem Benutzer zu ermöglichen.

Da die Programmiercodes die Funktionalität einer Website leisten, müssen Sie korrekt geschrieben und validiert werden. Nur dann können sie erfolgreich von den Browsern interpretiert werden.

Gesamtwerte

Der Unterschied zwischen Design und Programmierung ist relativ einfach erklärt – Design ist die visuelle Komponente, während Programmierung mit der Code-Komponente zu tun hat. Die Elements des Designs spiegeln die visuellen Verfahren des Künstlers wider: Layout, Farbpalette, Interaktion und andere Komponenten; Der Prozess der Programmierung bezieht sich, laut den Web-Standards, auf den Formalismus des Codes: HTML-Syntax, CSS-Struktur, JavaScript-Loops und AJAX-Programmierung, um Nachrichten an das Server zu senden.

Design ist ein wesentlicher Bestandteil in der Konstruktion von Websites, ohne ihn kann es keine angenehmen Benutzererfahrung geben. Genauso ist Programmierung unerlässlich: Ohne den Code, können keine Interaktionen oder Funktionen stattfinden. Wenn es darum geht Web-Development zu betreiben, müssen Sie mehr als nur über beide Bereiche Bescheid wissen. Man muss auch wissen, wie man diese beiden Bereiche kombiniert, um komplexe Websites zu erstellen. Design und Programmierung sind eine perfekte Kombination und ohne beide Komponenten könnte keine Webentwicklung stattfinden.